Beatrix Schwehm geboren und aufgewachsen im Allgäu
als 7tes von 8 Kindern. 
 

Mein Interesse gilt den kleinen und großen Geschichten des Lebens, die gesellschaftliche und politische Zusammen-

hänge öffnen und festgefahrene Blickrichtungen hinterfragen.

Dabei folge ich nicht den stromlinienförmigen Erzählungen, sondern spüre Brüchigkeiten auf, die sich einer Eindeutigkeit entziehen.

 Arbeit als Dokumentarfilmerin

 

2016Luise & Mohmed - Aufbruch nach Algier

Dokumentarfilm (60 Min.)

NDR / ARTE

nordmedia – Film- und Mediengesellschaft
Niedersachsen/Bremen mbH

 

2015Die Letzten ihrer Art

Crossmediaprojekt

nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

 

2014Luise – eine deutsche Muslima Teil 2

Dokumentarfilm

Projektentwicklung / NDR und Nordmedia Fond GmbH

 

2013Über die Schönheit des Zufalls

Filmessay

Stoff- und Drehbuchentwicklung / Radio Bremen und Nordmedia GmbH

 

2012Erlesene Welten – Hungry Minds

Dokumentarfilm (87 Min)

Radio Bremen / ARTE / Nordmedia Fond GmbH / Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

- Medienpreis: »Kinderrechte in der Einen Welt« 2014

- Hauptpreis des Sole Luna Festival Palermo 2013

  »Bridge between cultures«

- Nominiert für den 32. International URTI Grand Prix

  for Author’s Documentary 2013

- Nationale- und internationale Festivalauswertung

 

2009Doris Dörrie - Kunst darf unterhalten

Portrait (45 Min)

NDR / ARTE

 

2007Luise – eine deutsche Muslima

Dokumentarfilm (52 Min)

NDR / WDR / ARTE

- Grimmepreis 2008

- Juliane Barthel Preis 2008

- Norddeutscher Filmpreis beste Dokumentation 2008

 

2005Vom Schaukeln der Dinge

Kinodokumentarfilm (80 Min)

- Verleih: Ventura Film GmbH

 

2004Dritte Halbzeit

Dokumentarfilm (58 Min)

Radio Bremen / ARTE / Nordmedia GmbH

 

2003That shifted me

Stoff – und Drehbuchentwicklung / Nordmedia GmbH

 

2002Notizen

kontinuierliche Arbeit an einem visuellen Tagebuch

 

1999Die Kinder von Bulldogsbank

Dokumentarfilm (60 Min)

Kuratorium junger deutscher Film

Filmförderung Bremen e.V. /  Schleswig-Holstein e.V.

- Prädikat besonders wertvoll

- Dokumentarfilmförderpreis Bremen 1998

- DOK Leipzig 2000

- Nationale und internationale Fernseh- und   Festivalauswertung

 

1992Mit brennender Vernunft

Filmessay (20 Min)

Filmförderung Bremen e.V.

 

Von 1993 – 1999 arbeitete ich als Regieassistentin für unterschiedliche Fernsehanstalten im Bereich Theater- und Musik

 

Theateradaptionen (Auswahl)

 

Delirium

Thaliatheater Hamburg

WDR / NDR / ARTE

Regie: George Tabori

 

Wolkenheim

von Elfriede Jelinek

Schauspielhaus Hamburg

NDR / ARTE

Regie: Josie Wieler

 

Die letzten Tage der Menschheit

Bunker Valentin - Theater Bremen

Radio Bremen / ARTE

Regie: Hans Kresznik

 

Die lustigen Weiber von Windsor

Bremer Shakespeare Company

Radio Bremen / ARTE

Regie: Pit Holzwarth

 

Klassiklivekonzerte ( Auswahl)

 

Pittsburgh Symphonie Orchestra

Radio Bremen / ARTE

Dirigent: Lorin Maazel

 

Sydney Symphony Orchestra

Radio Bremen / ARTE

Dirigent: Edo de Waart

 

Israel Philharmonic Orchestra

Radio Bremen / ARTE

Dirigent: Zubin Mehta

 

Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Radio Bremen / ARTE

Dirigent: Daniel Harding

 

Download